Greinasafni: Sveitarfélög einnig undir: Hótel og gisting
Übernachten am Fluß
Übernachten am Fluß
Ferienhäuschen und Camping in Blönduós

Die Ferienhäuschen und der Campingplatz von Glaðheimar liegen malerisch am Ufer des Flusses Blandá im Städtchen Blönduos in Nordisland. Diese günstige Übernachtungsmöglichkeit ist nicht weit von der Ringstraße Nr. 1 entfernt, auf der man einmal rund um Island fahren kann. Glaðheimar ist damit der perfekte Platz für Inselrundfahrer, und natürlich für alle die, die länger in der Gegend bleiben möchten.
“Wir haben das ganze Jahr über geöffnet,” sagt Lárus B. Jónsson, der Chef vom Dienst. „Wir bieten 20 vollausgestattete Häuschen mit Platz von drei bis acht Personen. Die meisten Häuschen haben ihren eigenen Hotpot, in vier Hütten ist auch eine eigene Sauna eingebaut. Außerdem bieten wir einen Campingplatz und eine gesonderten Platz für Wohnwagen.“ In Blönduós leben nur 900 Einwohner. Dennoch kann das Städtchen einen breiten Service für die Freizeitgestaltung aufweisen. Es gibt ein Schwimmbad, einen Neun-Loch Golfplatz, Cafés, Restaurants und einen Supermarkt. Vier Museen warten auf ihre Besucher – das Lachsmuseum, das Meereszentrum und die beiden Textil-Highlights, das  Icelandic Textile Center und das Textilmuseum.
Glaðheimar ist ein guter Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen. „Blönduós hat genug zu bieten für einen Tag, und natürlich auch für länger. Wenn Sie bleiben möchten, gibt es allein vier Straßen, auf denen Sie das Umland kennenlernen können,“ erklärt Lárus.

Fragen Sie ihn oder seine Mitarbeiter einfach, wenn Sie hier sind – man hilft Ihnen sehr gerne weiter!

Glaðheimar
Melabraut 21 • 540 Blönduós
+354 820 1300
gladheimar@simnet.is
www.gladheimar.is

Tengt efni

Eldri tölublöð
Öll blöð í vefútgáfu

Netútgáfa. Samhliða prentaða blaðinu verður einnig hægt að nálgast netútgáfu af blaðinu á slóðinni www.landogsaga.is. Greinarnar verða bæði í pdf og HTML formi sem gerir þér til dæmis kleift að senda þær áfram og nýta í markaðsskyni. Netútgáfan verður ítarlegri og verður hægt að senda inn efni sem sett verður á vefinn, umfram það efni sem er í blöðunum. Þessi vefur mun síðan halda áfram að vaxa og dafna. 

© 2007 - 2012 Land og saga