Ein Blick in die Schatzkiste
Ein Blick in die Schatzkiste
Traditioneller isländischer Volksschmuck aus Meisterhand

Dóra Guðbjört Jónsdóttir betreibt das Goldschmiedehandwerk in der großartigen Tradition ihrer Vorfahren. Sie lernte ihr Handwerk in der Werkstatt ihres Vaters und perfektionierte ihre Fähigkeiten an internationalen Kunsthochschulen Europas. Die Reykjavíker Werkstatt blickte auf ein  100-jähriges Bestehen zurück, als Dóra sie 1970 übernahm, an den Frakkastígur umzog und den Namen Gullkistan – die Schatzkiste – für den neuen Standort wählte. Ihr Fachgebiet ist der traditionelle Trachtenschmuck, eine Schmuckkunst, die aus filigran gewobenen Silber- und Goldfäden besteht.
Die Korrektheit ihrer Volkstracht ist für jede Isländerin eine Ehrensache und jedes Detail muss stimmen. Dóra stellt ihre Schmuckstücke gerne nach uralten Vorlagen her, kann jedoch als echte Künstlerin durchaus das traditionelle Handwerk auch in einen neuen Kontext bringen und den Schmuck mit modernen Akzenten vervollkommnen.
Ihre tragbaren Kunstwerke sind international ausgestellt worden, und Dóra selbst saß als erste Frau Skandinaviens der Isländischen Goldschmiedeinnung FÍG vor.
In ihrer Werkstatt im ersten Stock  des kleinen Reykjavíker Stadthauses betritt man den heiligen Boden der Schatzkiste – hier sammeln sich all die traditionellen Gerätschaften eines Goldschmieds, mit denen er das Edelmetall erst richtig zum Strahlen bringt. Dóra erzählt gerne über ihre Arbeit und über die Geschichte der Schmuckstücke, die nicht nur Volkstrachten, sondern die festliche Kleidung einer jeden schönen Frau zieren können.

Gullkistan
Frakkastigur 10
101 Reykjavik
+354 551 3160
gullkistan@votrtex.is
www.thjodbuningasilfur.is

Tengt efni

Eldri tölublöð
Öll blöð í vefútgáfu

Netútgáfa. Samhliða prentaða blaðinu verður einnig hægt að nálgast netútgáfu af blaðinu á slóðinni www.landogsaga.is. Greinarnar verða bæði í pdf og HTML formi sem gerir þér til dæmis kleift að senda þær áfram og nýta í markaðsskyni. Netútgáfan verður ítarlegri og verður hægt að senda inn efni sem sett verður á vefinn, umfram það efni sem er í blöðunum. Þessi vefur mun síðan halda áfram að vaxa og dafna. 

© 2007 - 2012 Land og saga