Láki Tours bringt Sie zu den Walen, aber nicht nur das

Ein “date” mit den großen Fünf des Meeres
Láki Tours bringt Sie zu den Walen, aber nicht nur das

Jeder der sie mal gesehen hat, wird zustimmen, daß Wale zutiefst beeindruckende Kreaturen sind – vor allem wenn man sie von ganz nahem erlebt. Ob Orkas, Buckelwale, Minkwale oder Pilotwale, oder Delphine, ein Treffen mit ihnen ist eine berührende Erfahrung.

Beliebt bei Walen und Vögeln
Grundarfjörður und Ólafsvík liegen im geheimnisvollen Breiðafjörður, einer fantastischen Welt aus tausenden von Inseln, von Fischen, Vögeln, Delphinen und Walen. Erst kürzlich waren 100 Pilotwale zu einer “Spezialshow” für die Gäste an Bord der Láki vorbeigekommen. Eine derart große Anzahl an Meeressäugetieren setzt die Region auf den Spitzenplatz für Erlebnis- und Fotogelegenheit. Die Tour zu den Walen beginnt in Ólafsvík.

In der ersten Reihe sitzen
Walbeobachtung ist das eine Highlight, eine Bootstour zu den Inseln, um die Vögel zu erleben und Fische zu fangen, ist ein weiteres Highlight, das auf den Reiseplan gehört. Láki Tours haben gerade erst ihre brandneue Tour zu den Papageientauchern angekündigt. Sie führt die Gäste zu dem geschützten Eiland Melrakkaey, wo hunderte der possierlichen bunten Vögel ihre Nistplätze haben. Das Boot bringt Sie so nahe wie möglich zu den Klippen der Insel, und Sie befinden sich inmittten von Abertausenden von Seevögeln, die das Inselchen bevölkern. Die Papageientaucher sind dabei die Neugierigsten von allen, sie sitzen nämlich in einer langen Reihe auf dem Felsen und beobachten scharf Ihr Boot, die Láki. Diese Tour dauert eine Stunde und gefällt sowohl Familien als auch Fotografen auf der Jagd nach dem besten Vogelbild. Die Abendtour ist besonders romantisch, wenn die untergehende Sonne umliegende Berge und Meer in pures Gold taucht.

Der Lieblingsort
Die Bootstouren auf der Láki sind nicht das einzige was die Gegend zu bieten hat. Sie ist beliebt bei Wanderern, Fotografen, Vogelfreunden und Reitern, und natürlich lockt immer der Gletscher Snæfellsjökull mit einem Ausflug. Bis jetzt hat sich noch niemand auf Jules Vernes Spuren von der “Reise zum Mittelpunkt der Erde” begeben, aber auch von unten erscheint der Gletscher spektakulär genug. Und wenn Sie immer schon mal Wale, Tölpel, Polarfüchse und Seeadler sehen wollten, dann sind Sie in der Region ohnehin goldrichtig.

Mit dem Hotel Framnes als Stützpunkt für Ausflüge kann nichts mehr schiefgehen. Das gemütliche, ganzjährig geöffnete Hotel liegt direkt an der Bucht, mit einem Hüpfer ist man sozusagen auf dem Walbeobachtungsboot. Freundlicher und persönlicher Service sowie eine Küche mit spannenden Gerichten aus fangfrischem Fisch machen das Hotel zu einem echten Lieblingsort auf der Halbinsel. Nach einem erlebnisreichen Tag sinken Sie glücklich in die heißen Wasser des hoteleigenen Hotpots und genießen es einfach, in den Himmel zu schauen, der in Island keine fünf Minuten gleich aussieht.


Tengt efni

Eldri tölublöð
Öll blöð í vefútgáfu

Netútgáfa. Samhliða prentaða blaðinu verður einnig hægt að nálgast netútgáfu af blaðinu á slóðinni www.landogsaga.is. Greinarnar verða bæði í pdf og HTML formi sem gerir þér til dæmis kleift að senda þær áfram og nýta í markaðsskyni. Netútgáfan verður ítarlegri og verður hægt að senda inn efni sem sett verður á vefinn, umfram það efni sem er í blöðunum. Þessi vefur mun síðan halda áfram að vaxa og dafna. 

© 2007 - 2012 Land og saga