Siglufjörður – das Winterparadies im Norden. Nicht nur im Winter!

Siglufjörður – das Winterparadies im Norden. Nicht nur im Winter!

 

Mitten im Herzen von Siglufjörður bietet das Gästehaus Hvanneyri allen Natur- und Skifreunden einen großartigen Service. Planen Sie ruhig mal Wintersporturlaub in Nordisland. Das Städtchen am gleichnamigen Fjord steckt auch in der kalten Jahreszeit voller Leben und Impulse und ist durch zwei Straßentunnel das ganze Jahr über bequem erreichbar. In jedem Winter verwandelt sich Siglufjörður in ein Wintersportparadies, welches bei Ski- und Outdoorenthusiasten keine Wünsche offenlässt. Das Gästehaus Hvanneyri hat seit dem Jahr 1992 seine Türen sommers wie winters geöffnet. Bis zu 60 Gäste können hier in bezogenen Betten oder Schlafsackbetten angenehme Nachtruhe finden. Die gemütlichen Zimmer, Einzel-und Doppelzimmer, sowie Familienzimmer, sind liebevoll und individuell gestaltet, jedes hat seinen ganz eigenen Charme. Für den besonderen Anlaß steht eine Suite mit eigenem Wohnzimmer und Bad zur Verfügung. Fast alle Gästezimmer sind mit Waschbecken und TV ausgestattet, auf jeder Etage befinden sich Badezimmer, und die Küche steht den Gästen zur Selbstverpflegung offen. Rollstuhlfahrer gelangen bequem durch den behindertengerechten Eingang im Erdgeschoß ins Haus. Die gediegene Lounge The Cognac Bar und der Frühstücksraum sind auch als Seminarräumlichkeiten geeignet. Hotelmanagerin Katrín Sif Anderen kümmert sich hingebungsvoll um ihre Gäste und heißt Sie auch im kommenden Winter zur Skisaison herzlich willkommen.

 



Gästehaus Hvanneyri
Aðalgata 10 • 580 Siglufjörður
Tel: +354 467 1506
Email: order@hvanneyri.com
www.hvanneyri.com



Tengt efni

Eldri tölublöð
Öll blöð í vefútgáfu

Netútgáfa. Samhliða prentaða blaðinu verður einnig hægt að nálgast netútgáfu af blaðinu á slóðinni www.landogsaga.is. Greinarnar verða bæði í pdf og HTML formi sem gerir þér til dæmis kleift að senda þær áfram og nýta í markaðsskyni. Netútgáfan verður ítarlegri og verður hægt að senda inn efni sem sett verður á vefinn, umfram það efni sem er í blöðunum. Þessi vefur mun síðan halda áfram að vaxa og dafna. 

© 2007 - 2012 Land og saga